Home Zum Verein Termine /
Pk Vorträge
Akademie Bücher /
Videos
Permakultur-
Projekte
Bundesländer Permakultur praktisch Links

PERMAKULTUR-PROJEKTE

PK-Win-Win
Produkte
Kunst & Garten


Vernetzung mit der Zivilgesellschaft:

wwoof    [1214066824_1.jpg]    Raus aus Euratom    Arche Noah    changeit    http://www.selbsternte.at/    NEST    www.pansol.at    Andreas Wagner    Earthship    SOL    footprint-logo    Umverteilung    Bauerngolf       volksgesetzgebung-jetzt.at    Eurosolar Austria    Pro Leben   

Ökosoziale Produkte aus Sultaniye

In Sultaniye, einem türkischen Nomadendorf in der Nähe des antiken Ephesos, entsteht in Zusammenarbeit mit den DorfbewohnerInnen nach ökosozialen Grundsätzen und Kriterien der Kulturinitiative „Die Hupfauer“ Bioolivenöl.

Sultaniye ist ein altes Yörük (Nomaden) Dorf.

Es liegt in der Türkei im ägäischen Raum, 65 km von Izmir entfernt. 12 km von Selcuk, 7 km von Meriemana und 5 km von Ephesus, am Fuß des Bül Bül Dag, des Nachtigallenberges. Großteils ist die Bevölkerung von Sultaniye aus wirtschaftlichen Gründen in die nahegelegenen Städte nach Kusadasi und Selcuk, bekannte Touristikzentren abgewandert. Nur wenige Familien leben noch ständig im Dorf.

Das Dorf Sultaniye soll nach den Prinzipien der Permakultur umgestaltet werden. Joe Polaischer hielt vom 26. Juli bis 10. August 2005 in diesem kleinen türkisches Nomadendorf, in dem seit Jahren die Kulturinitiative "die Hupfauer" lebt und werkt eine 2-wöchigen Kurs. Es ging dabei nicht nur um Permakultur, Bodenbearbeitung, Anbau, Ressourcen, Planung sondern auch um Netzwerke zwischen Kulturen, um gesellschaftliche Verhältnisse und Zusammenhänge. Wichtig dabei ist der sorgfältige Umgang mit den natürlichen Ressourcen und die Akzeptanz der Eigenart anderer.

Gemeinsam soll zukünftig die Feigen und Olivenernte organisiert sein. Die Verarbeitung und Vermarktung der Dorfprodukte nach streng öko–sozialen Bedingungen. Einbeziehung und Austausch mit türkischen Jugendlichen. Abhaltung von Frauen und Jugendprojekten, die Möglichkeit Jugendliche mit einem anderen Kulturkreis vertraut zu machen, die Möglichkeit zu schaffen mit Menschen aus einem anderen Kulturkreis in Kontakt zu treten.

Der Verein "Die Hupfauer" verfügt in Sultanye über 6 Olivengärten mit ca. 500 Olivenbäumen und einem Wohngebäude mit Backhaus und Keller, sowie einem Stallgebäude mit Wohnraum. Der Verein verfügt über weitere Stützpunkte in Österreich.


Olivenöl 1l……………………………………………………..12,-
5l-Kanister………………………………………… 57,-

medizinische Ansatzöle (zur äußerlichen Anwendung)
Dekor 10cl 7,-
*Kamillenöl: Entzündungen,Ausschläge,Allergien
*Babypflegeöl 10cl à 5, 50:
*Zistrose: Neurodermitis, Hautprobleme
*Königskerze: Husten, Wundheilung, Magen-Darmkatarrh
*Rosmarin: anregend, Herz- Kreislauf, Blähungen
*Thymian: Husten, desinfizierend, Verdauung Johanniskraut

Tee

Tee (40g à 3,-)
Olivenblätter: Elastizität der Arterien; Blutdruck, Fettstoffwechsel, Blutzucker
Wildthymian: Husten, Verdauung Schopflavendel - krampflindernd (Regelschmerzen, Verdauung)
Rosmarin: durchblutungsfördernd, herz- und kreislaufstärkend

Meersalz

Meersalz mit Petersilie (grob) 2,-
Fein: Majoran, Wildoregano, Dill, Sellerie od. Zitrone/Pfeffer/Rosmarin à 1,80
Granatapfelbalsamico 0,25 l ………4,50
Tomatenmarmelade mit Vanille…. 2,30
Feigenmarmelade mit Ingwer und Zitrone od. mit Birne…..2,80
Olivenölseife nach Gewicht, Stück etwa 2,-
Seifenflocken (zum Wäschewaschen) 200g 4,20
Honig (von meinem Großneffen aus Pichl/Wels) Wald- und Cremehonig 500g à 4,50

Bestellungen: Ulli Fuchs, Tel. 810 63 49

ulli.fuchs@tele2.at


° Artikel drucken


Werbung:
Nachrichten und Termine von

oekonews
oekotermine