Home Zum Verein Termine /
Pk Vorträge
Akademie Bücher /
Videos
Permakultur-
Projekte
Bundesländer Permakultur praktisch Links

TERMINE / PK VORTRäGE

Jahres - Umwelt - Kalender
Wien
Niederösterreich
Burgenland
Oberösterreich
Steiermark
Salzburg
Kärnten
Tirol
Vorarlberg


Vernetzung mit der Zivilgesellschaft:

We're Welcome On Organic Farms    Initiative Zivilgesellschaft    Raus aus Euratom    Arche Noah       Selbsternte       panSol    Moderne Region       Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil    Der Österreichische Fußabdruck    Umverteilung    Bauerngolf       Volksgesetzgebung Jetzt.at    Eurosolar Austria    Pro Leben   

Aktuelle Termine

in Niederösterreich


Samstag, 13. August 2016, 15 Uhr



° Treffpunkt Permakultur-Zertifikatskurs:

Komm zu unserer Informationsveranstaltung !
Ort: Gut Landersdorf, Landersdorf 15, 3124 Oberwölbling


Dienstag, 16. August 2016, 18 Uhr

Biohof Grüner Engel, Anna und Reinhard Engelhart, Dorfstraße 39; 3131 Inzersorf
Schamanisches Feuerritual in der Tradition der Queros - mit Ivan Alcca Galdos
Die Queros sind ein indigenes Volk in Peru und gelten als die letzten direkten Nachkommen der Inkas. Ivan Alcca Galdos stammt aus Huanoquite, einem kleinen Andendorf in der Nähe von Cusco. Er wurde von seinem Vater in den Schamanismus und von seiner Mutter in die traditionelle Heilkunst der Inkas eingeweiht.
Im Rahmen seines Europabesuches kommt Ivan zu uns nach Inzersdorf. Er wird von seinem Volk, seinen Traditionen und der Heilkunst erzählen. Im Anschluss macht er mit uns ein traditionelles Feuerritual.
Bitte bringt ein Stück Holz für das Feuerritual, wetterpassende Kleidung und eventuell eine Sitzunterlage mit.
Wir freuen uns über deinen/euren Besuch und schicken liebe Grüße,
Anna und Reinhard

Ivan errichtet gemeinsam mit seiner Familie und Freunden in Huanoquite einen Ort des Heilens. Die freiwilligen Spenden kommen Ivan und seinem Projekt zu Gute.


Donnerstag, 25. bis Sonntag 28. August 2016

Teil II - Do. 22. bis So. 25. Sept. 2016
Teil III - Do. 20. bis So. 23. Okt. 2016

° Beginn des Permakultur Zertifikatskurse 2016 (HERBSTKURS)


Samstag, 24. September 2016, ab 10Uhr

Fest der Obstvielfalt im Alchemistenpark
Obst und Nüsse aus aller Welt wachsen in Kirchberg am Wagram, der Ersten Essbaren Gemeinde Niederösterreichs.
Beginn mit Festakt um 10:00 Uhr
Führung durch den Alchemistenpark und die Essbare Gemeinde um 14:00 Uhr.
Ausklang mit Picknick-Möglichkeit am Nachmittag. Verkostungen jederzeit.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

P.S.:
2015 wurde der Gemeinde Kirchberg am Wagram europaweit der 3. Preis für Ökologische Gartenprojekte in der Kategorie „ Öffentliche Flächen, Projekt- und Flächenübergreifende Gemeindeprojekte“ verliehen.

° Die Einladung zum Fest der Obstvielfalt im Alchemistenpark - als Download


Weitere Terminkalender



° siehe auch die Termine in Wien&Umgebung

° zum Arche Noah Terminkalender

° siehe auch die Termine der GrAT für Bauen & Sanieren


Hier ist kein Termin?

Bitte teilen auch Sie uns Ihren Termintipp mit!
Wir Posten ihn hier gerne!
Wir teilen ihn über unser InfoMail auch gerne weiter!

° Interessante Termine, Exkursionsvorschläge usw. mit nachhaltigem Charakter bitte auch selbst auf "Ökotermine" in z.B. der Rubrik "Permakultur" eintragen!

° weitere Infos über die Landesstelle Niederösterreich

° Termine von PERMAKULTUR AUSTRA auch auf Facebook


Vergangene Veranstaltungen


Freitag, 19. - Sonntag 21. Februar 2016

Wer "macht" eigentlich die Agrarpolitik?
Ort: Eggenburg


° Für eine bäuerliche Zukunft?!" - Einsteigen - Weiterdenken - Mitmischen


Samstag, 12. März 2016 ab 14 Uhr



° Pflegeaktion mit Baumsäge und Gartenschere 2016


Donnerstag, 28. - Freitag 29. Jänner 2016

Biodiversität begreifen - gewusst wie!
Ort: Steinschaler Dörfl


° Naturvermittlungsseminar 2016


Samstag 19. März 2016, 10 – 16 Uhr



° Obstbaumschnittkurs Windhag 2016


Montag, 18. bis Dienstag, 19. Jänner 2016



° HUMUS-Tage 2016
Ort: Kulturhaus Kaindorf
Wir starten mit dem Kompost-Fachtag um 10 Uhr gefolgt vom beliebten Humus-Fachtag. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen des Vorjahres gibt es auch diesmal wieder einen Workshop mit Angelika Ertl als Vorprogramm. Ziel dieses Workshops ist, den Wert des eigenen Kompostes zu erkennen und das Interesse an höheren Kompostqualitäten zu wecken. Start um 8 Uhr. (Achtung begrenzte Teilnehmerzahl!)


Sonntag, 10. April 2016, 14 Uhr



° Treffpunkt Permakultur-Zertifikatskurs:

Komm zu unserer Informationsveranstaltung !
Ort: Gut Landersdorf, Landersdorf 15, 3124 Oberwölbling


Samstag, 10. Oktober 10 Uhr

Tag des Getreides

° Der Weg bis zum ersten Stück Brot


Donnerstag, 14. – Sonntag 16. April 2016



° Trockensteinmauer-Kurs im Alchemisten-Garten 2016


Samstag, 19. September 14 - 17 Uhr

Die Kursreihe Permakultur im Gemüsegarten

° mit Barbara Brodegger
Praktischer Kurs – PK im Gemüsegarten Teil 4
Zeit der Ernte, Vielfalt und Samenvermehrung, Einlagern und Verarbeiten von Kultur und Wildgemüse, Beetvorbereitung für den Winter, Anlage oder Erweiterung neuer Beete, Obstbäume und ihre Pflege

° Ort: Herzogenburg im Gemeinschaftsgarten Öko- und Sozialprojekt Garten der Generationen
Schon lange wird dort gemeinsam gegartelt und Wissen ausgetauscht. Mitfahrgelegenheit ab Neulengbach für 8 Personen gegeben. Jeder Nachmittag kann einzeln besucht und für 38,- incl. Scripten oder Talenten getauscht werden.


Donnerstag, 21. bis Sonntag 24. April 2016

Teil II - Do. 19. bis So. 22. Mai 2016
Teil III - Do. 16. bis So. 19. Juni 2016


° Beginn des Permakultur-Zertifikatskurses (FRÜHJAHRSKURS)


Samstag, 12. September 2015, 9:30

Kulinarisch-sinnliche Schaugartenanlage, seit Juni 2008 :

° Führung mit Mag. Siegfried Tatschl durch den Alchemistenpark in Kirchberg am Wagram
bis ca. 11 Uhr, anschließend "Naschmarktbesuch"
Beitrag: € 20,-
Adresse: Marktplatz 6, Kirchberg am Wagram
Zugverbindung ab Franz Josef Bahnhof - Wien (20min Fußweg ab Bahnhof Kirchberg)

° Ein Rundgang durch den ALCHEMISTENPARK


Freitag, 24.Juni, 17Uhr bis Sonntag, 26. Juni 2016, 14Uhr

Mach’s - A N D E R S – Wochend‘
(Upcycling-Weekend)

° Die Einladung im Detail
Ort: 3950 Gmünd, Nagelberger Str. 58, direkt vorm Grenzübergang und gegenüber der Haltestelle Neu-Nagelberg der Waldviertler Schmalspurbahn.
Anmeldung unter sabine.ploberger@gmx.at oder 0699/12279100 (ab 16 Uhr).


Donnerstag, 2. - Samstag, 4. Juli 2015

Ort: Maria Anzbach
Jugend in der Natur

° mit Barbara Brodegger
Weg vom Handy und Computer hinein in die Aufregung Wald, Nacht, Feuer, Gemeinschaft, Scoutspiele, Schnitzen, Bogenschießen, Tipileben und gemeinsam Wildkräuter finden und essen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
In Kooperation mit der Alpenvereinsgruppe Wienerwald


Sonntag, 21. Juni 2015, 11 - 15 Uhr

Parkplatz Almersberg am Buchberg
Geomantische Wanderung

° mit Barbara Brodegger
Eine Wanderung hinein in die verborgenen Kräfte des Buchberges, Ortsqualitäten erspüren und feinstoffliche Informationen wahrnehmen. Das Wesen der Bäume über besondere Wuchsformen erforschen.


Samstag, 20. Juni 2015, 14 - 17 Uhr

Die Kursreihe Permakultur im Gemüsegarten

° mit Barbara Brodegger
Praktischer Kurs – PK im Gemüsegarten Teil 3
Die täglichen Arbeiten im Gemüsegarten, Kompost – Gold im Garten, Schutz vor Schädlingen, Kooperation Natur, Sträucher, Bäume, Tiere im PK Garten, Feinstoffliche Informationen, Wasserhaushalt,...

° Ort: Herzogenburg im Gemeinschaftsgarten Öko- und Sozialprojekt Garten der Generationen
Schon lange wird dort gemeinsam gegartelt und Wissen ausgetauscht. Mitfahrgelegenheit ab Neulengbach für 8 Personen gegeben. Jeder Nachmittag kann einzeln besucht und für 38,- incl. Scripten oder Talenten getauscht werden.


Freitag, 19. Juni 2015, 9 - 18 Uhr

Ort: Schupfengalerie, Kirchengasse 2, 3131 Herzogenburg

Komm zu unserem BODEN-TAG
Einsichten von Unter der Erde:
Unbeachtet arbeiten Tausende Mikroorganismen und Regen- würmer im Boden, wandeln Stoffe um, lockern & belüften ihn, machen ihn fruchtbar für unsere Gärten und Felder. Bitte anmelden:

° Die Einladung zum Bodentag im Detail - als Download

PFINGSTWOCHENENDE: Freitag, 22. – Montag, 25. Mai 2015

Seminarort Maria Anzbach
Seminar im Wald und auf den Wiesen

° mit Barbara Brodegger
The power of awareness and naturrituals – time to connect Tag und Nacht, in Aufmerksamkeit und Wachsamkeit allen lebendigen gegenüber, in Kommunikation mit Naturwesen und ihren Kräften, in schamanischen Techniken der Trommelreise, auf einer Herzensebene, am heiligen Feuer, im Tipi im Kreis, gut genährt, mit Humor und direktem Erleben.

Es ist eine REISE IN DIE WAHRNEHMUNG DER NATUR, IHRER WIRKKRAFT, QUALITÄT UND IHREN BOTSCHAFTEN. Wir überschreiten die rein äußerliche Wahrnehmung von Form und Struktur, hinein in die inneren Wirkungskräfte von Orten und Pflanzen.
Durch die Wahrnehmungsarbeit in der Natur verändert sich das Verständnis des Lebens und zielgerichtete Aufmerksamkeit stärkt unsere innere Haltung, wodurch wir Alltagssituationen neu begegnen können.
Kursbeitrag 320,- incl. 3 warmer Mahlzeiten, Unterkunft im Freien oder Zelt


Samstag, 16. Mai 2015, 14 - 17 Uhr

Die Kursreihe Permakultur im Gemüsegarten

° mit Barbara Brodegger
Praktischer Kurs – PK im Gemüsegarten Teil 2
Jungpflanzenpflege und Pflanzung, „Essbare Landschaft“ Wildpflanzen helfen Kulturpflanzen, Jauchen und Mulchen, unterschiedliche Beetformen wie Hügelbeet, Hochbeet, Kräuterspirale, Selbstversorgung

° Ort: Herzogenburg im Gemeinschaftsgarten Öko- und Sozialprojekt Garten der Generationen
Schon lange wird dort gemeinsam gegartelt und Wissen ausgetauscht. Mitfahrgelegenheit ab Neulengbach für 8 Personen gegeben. Jeder Nachmittag kann einzeln besucht und für 38,- incl. Scripten oder Talenten getauscht werden.


Samstag, 16. Mai 2015



° Am 16.05.2015 feiert die Lernwerkstatt im Wasserschloss Pottenbrunn ihr 25jähriges Bestehen


Freitag, 8. Mai 2015, 18:30 Uhr

Ort: Im Gemeinschaftshaus des Garten der Generationen, Rottersdorferstrasse, Herzogenburg
Vortrag "Permakultur im Gemüsegarten"
Mulchen, Sonnenfallen, Kreisläufe, Kompost, Mischkultur, Bodenaufbereitung, nat. Düngung und Schädlingsschutz, uvm

° mit Barbara Brodegger


° Die Einladung als Download


° Artikel drucken


Werbung:
Nachrichten und Termine von

oekonews
oekotermine